Schrift ändern:AAA

Wohnen

Mehr als jede Dritte Person in Deutschland wird im Jahr 2050 bereits 60 Jahre oder älter alt sein. Das stellt uns vor neue Herausforderungen für das Wohnen im Alter, wobei schon jetzt immer mehr Möglichkeiten für Wohnformen im Alter bestehen: Zuhause bleiben? Mit allen Leistungen, die Sie nutzen können. Eine Senioren-WG oder Betreutes Wohnen? Oder in eine stationäre Einrichtung? Das Senioren Magazin Hamburg biete eine Übersicht über seniorengerechtes privates Wohnen, Seniorenresidenzen, Alten- und Pflegeheimen.

Artikel lesen
Artikel lesen
Artikel lesen
Anzeige