Schrift ändern:AAA

Spanischkurs für Senioren

(pi) Für viele Hamburger gehört Spanisch inzwischen zum Alltag. Seit vielen Jahren kommen die Besucher einmal in der Woche in den DRK-Seniorentreff „Haus Ottensen“ (Holstenring 6), um gemeinsam mit anderen Senioren an ihren Sprachkenntnissen zu feilen.

Dass viele Teilnehmer so lange am Ball geblieben sind, liegt am Kursleiter Fritz Ritter, der eine „Engelsgeduld“ habe, wie die Senioren berichten. Der Lehrer ist ebenfalls Rentner, stammt aus Argentinien und liebt es, seine Muttersprache zu vermitteln. „Mir kommt es darauf an, keinen Druck aufzubauen und viel zu wiederholen“, erklärt der Kursleiter, der lange als

Buchhalter in einem Außenhandelsunternehmen tätig war und während seines Ruhestands zahlreiche Lehrerfortbildungen absolvierte. Worauf es beim Sprachenlernen am meisten ankommt? „Man darf keine Angst haben, sich zu verständigen“, sagt Fritz Ritter. Er legt besonderen Wert auf eine entspannte Atmosphäre.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen! Der Kurs für Anfänger findet jeden Donnerstag um 10 Uhr statt. Bei großem Bedarf wird ein zusätzlicher Kurs um 11.15 Uhr angeboten. Für Fortgeschrittene bietet die Einrichtung jeden Freitag Kurse um 10 Uhr und um 11.15 Uhr an. Alle Kurse dauern 60 Minuten. Pro Stunde fällt eine Gebühr von 6,– Euro pro Person an. Es kann eine kostenlose, unverbindliche Schnupperstunde absolviert werden. Auf Wunsch steht auch ein Einstufungstest zur Verfügung.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. (040) 39 53 46 oder per E-Mail an:
at-ottensen@drk-altona-mitte.de.