Schrift ändern:AAA

Hausmesse bei Globetrotter Reisen

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“,  schrieb Goethe in „Wilhelm Meisters Lehrjahre“ 1795/1796. Mit seiner Reise nach Italien vom September 1786 bis Mai 1788 hatte sich Johann Wolfgang von Goethe  rund zehn Jahre zuvor selbst einen lang gehegten Traum erfüllt.

Sein Reisetagebuch „Die Italienische Reise“ ist auch heute noch ein faszinierender Führer durch „das Land, wo die Zitronen blühen“. War Reisen lange Zeit ein Privileg der Wohlhabenden, so erfasste die Reiselust mit beginnendem Wirtschaftswunder immer breitere Bevölkerungsschichten. Möglich wurde die zunehmende Mobilität durch Reiseanbieter, die schon sehr früh grenzüberschreitende Fahrten anboten – Pioniere wie das 1950 gegründete Busunternehmen  Globetrotter Reisen. Busreisen nach Katalog, das war in den 50er Jahren, als

nur wenige Menschen ein eigenes Auto hatten, eine der wenigen Möglichkeiten, reisend neue Horizonte zu entdecken.
Aber heute – sind Busreisen noch zeitgemäß? „Eindeutig ja“, davon ist Annika Maaß, Kundenberaterin von Globetrotter
Reisen & Touristik GmbH, überzeugt „besonders ältere Menschen schätzen nicht nur den besonderen Komfort unserer Fünf-Sterne-Reisebusse mit kostenlosen Getränken, den ebenfalls kostenlosen Taxiabholservice  ab drei Übernachtungen, sondern ganz besonders unsere kompetenten Reiseleiter. Wir können so Reisen anbieten, die ihresgleichen suchen und Individualreisen in vieler Hinsicht überlegen sind!“ Selbstverständlich für einen innovativen Reiseanbieter ist, dass inzwischen neben Bus- auch  Schiffs- und Flugreisen im Programm sind. So vielfältig die Interessen, so breit gefächert sind auch die Reisen und Reiseziele,
die Globetrotter Reisen anbietet. Um das ganze Spektrum zu präsentieren, lädt das Unternehmen nun schon zu einer dritten Hausmesse ins Atrium der HanseMerkur ein. In den historischen Räumen werden die Globetrotter-Reiseleiter „ihre“ Reisen vorstellen, Reisen, bei denen der Weg zwar nicht das Ziel, aber für viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den zwanglosen Austausch untereinander während der Fahrt ein wichtiger Bestandteil der Reise ist. An den Messetagen bieten die Hamburg-Spezialisten kurzweilige Stadtrundfahrten durch die Hafencity an – der Pianist Adam Boeker macht mit seiner Kunst deutlich,
wie wichtig Musikreiseangebote für Globetrotter Reisen sind.

Globetrotter Reisen Hausmesse

Die Messe findet am 26. und 27.01.2019 von 10 bis 17 Uhr im Atrium der Hanse Merkur am Siegfried-Wedells-Platz 1 in Hamburg statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. S-Bahnen S1, S21 und S31 sowie Busse der Linie 4, 5, 34 und 109 zum Dammtor-Bahnhof, welcher gegenüber der HanseMerkur liegt. Oder U-Bahn Linie U1 bis Haltestelle Stephansplatz – ca. 450 Meter Fußweg zur Messe. Anfahrt mit dem PKW: öffentlicher Parkplatz direkt vor dem HanseMerkur-Gebäude auf dem
Siegfried-Wedells-Platz, Zufahrt über Alsterglacis/Ecke Mittelweg.