Schrift ändern:AAA

Veranstaltungen im Juni

Mittwoch, 02.06.2021, 10:00 – 11:30 Uhr
Silber und Smart: Digitaler Treff für Menschen 60+ bei Fragen rund um Tablet, Smartphone und Internet
Die Ehrenamtlichen von "Silber & Smart" der Bücherhallen beraten jeden Mittwoch via ZOOM
bei Fragen zu Tablet, Smartphone und Internet. Noch keine Erfahrung mit ZOOM?
Jeden Montag von 11:00 – 12:00 Uhr bieten wir Hilfe zur Einwahl mit telefonischer Unterstützung
Die Zugangsdaten zu den Veranstaltungen erhalten Sie bei Anmeldung
unter medienboten@buecherhallen.de oder Telefon 040 / 43 26 37 83
_______________________
Mittwoch, 02.06.2021, 10-12 Uhr

Boule Im Park
Von Mai bis Oktober treffen sich Boulebegeisterte jeden Mittwochvormittag im Eppendorfer Park. Boule ist ein Gesundheitssport. Sie haben Bewegung und Begegnung an der frischen Luft und ihre Koordination und
Konzentration verbessern sich. Boule ist für alle Altersstufen und auch für Menschen mit Handycaps sehr gut geeignet.
Spiel- und Schaulustige sind herzlich willkommen!  Die Erfahrenen zeigen wie die Kugeln rollen und für die
Neulinge wird ein Set Boule-Kugeln bereitgestellt. Der Zugang zum Spielfeld ist barrierefrei, die einzige Voraussetzung
ist gutes Wetter. martini.erleben www.martinierleben.de
Boulebahn, gegenüber vom Bauspielplatz, Frickestraße Sackgasse
_______________________

Freitag, 04.06. 2021, 20:00 Uhr
TAN LOPP FEAT. PATRICK HUSS / PANGĀIA – – LIVEKONZERT & STREAMING REIHE
Das Duo Tan/Lopp besteht aus den Musikern Felix Lopp (Piano) und Volkan Tan (Saxophon). Die beiden Jazzmusiker
lernten sich während ihres Musikstudiums in Hannover kennen und bemerkten schnell, dass sie einen gemeinsamen Musikgeschmack hatten. Beide ließen sich durch das Projekt von folkloristischen Melodien Skandinaviens und der
ausgefeilten Rhythmik des Balkans inspirieren. Sie verbinden diese Einflüsse improvisativ in ihren eigenen
Kompositionen, die daneben auch viel Offenheit für den Moment bieten. Komplettiert wird das Duo nun durch
den Hamburger Perkussionisten Patrick Huss, der seine ganz eigenen musikalischen Einflüsse mit in das
Geschehen wirft. Gefördert durch den Bezirk Hamburg-Nord, mit freundlicher Unterstützung vom Musikhaus Thomann. 
Vielleicht darf wieder Publikum vor Ort dabei sein. Hierfür bitte verbindlich anmelden unter
karten@kunstklinik.hamburg, 040 / 780 50 400. Bitte gewünschtes Zeitfenster angeben sowie Namen und Adressen aller angemeldeten Personen.: Eintritt vor Ort € 15,-/erm. 10,-/Corona-Soli-Preis 20,-, online freuen wir uns über eine Spende.  Livestream auf www.kunstklinik.hamburg   
KUNSTKLINIK, Kulturzentrum Eppendorf, Martinistraße 44a, 20251 Hamburg
_______________________
Sonntag, 05.06.2021, 10 Uhr

EINLADUNG ZUM RADIOHÖREN: Radio geht immer! "Freiheit - Eine Rückbesinnung"
Ein kostbares und verletzliches Gut, erst vor 245 Jahren als angeborenes Recht aller Menschen überhaupt öffentlich und
bindend erklärt;  und leider noch immer nicht überall anerkannt und selbstverständlich.
Die Schauspielerin KORNELIA KIRWALD moderiert und rezitiert eine Auswahl aus bahnbrechenden Dokumenten und dichterischen Werken, umrahmt mit wunderschönem Jazz vom Emil Brandqvist Trio aus ihrem Album „Entering The Woods“ auf
Hamburgs Bürgerfunk und Communitysender TIDE.radio Hamburgs Bürgerfunk & Communitysender TIDE.radio
Digitalradio DAB+, UKW: 96,0 MHz oder Kabelnetz 95,45 MHz  & im Livestream www.tidenet.de/radio
_______________________
Samstag, 05.06.2021, 11:00 Uhr

Gartenbauworkshop Gemeinsam Garten gestalten
Wir bauen uns einen Gemeinschaftsgarten, wir bauen im Gemeinschaftsgarten, wir pflanzen. Eingeladen sind alle
Menschen ab 14 Jahren bis ins hohe Alter. Wir wollen Wissen austauschen und anwenden und dabei einen Garten aufbauen. Angefangen mit dem unentbehrlichen Komposthaufen bis zu Hochbeeten und andere Pflanzmöglichkeiten.
Und natürlich wollen wir pflanzen und sähen, damit wir später einmal ernten und kochen können.
Aber bis dahin ist es ein weiter Weg und es werden viele Hände und Köpfe gebraucht die mithelfen.
Leute die lernen wollen wie es geht ebenso wie Leute die aus Ihrer Erfahrung Wissen weitergeben oder die
einfach nur hilfsbereit dabei sein wollen, wenn ein möglichst naturnaher Gemeinschaftsgarten entsteht.
Für jeden Workshoptag wird ein Bauprojekt vorbereitet und mit den Teilnehmer*innen weitere Projekt
für die nächsten Termine beraten. Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen, auch Sachspenden für den Garten wie Werkzeug und Baumaterial
dafür bitte bei Nils Schmidt melden: n.schmidt@kph-hamburg.de Die Veranstaltungen finden unter Beachtung
der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live 
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg  
_______________________

Jeden Sonntag, Start 10 Uhr
Digitale Zoom Versilberer Runden: Jeden Sonntag wird Stadt, Land, Gewässer gespielt!
Teilnehmen kann jeder der Interesse hat und 65+ ist. Wollen Sie an den kostenfreien ZOOM Versilberer Runde mit dem PC/Smartphone/Tablet teilnehmen, brauchen Sie die App Zoom (kostenfrei im App oder Playstore) oder das Programm Zoom (kostenfrei im Internet unter Zoom.us). Wie Sie Zoom auf den PC/Laptop/Notebook installieren oder die Zoom App auf das Smartphone/Tablet geladen wird, zeigen Ihnen Erklärvideos auf diesem Youtube Kanal Link. Sie werden nach der Zoom Meeting ID gefragt, die lautet: 349 309 749. Meetingraum mit Namen beitreten: Vorname oder Spitznamen eingeben. Das Kennwort bei Wege aus der Einsamkeit e.V.  anfragen per Mail info@wegeausdereinsamkeit.de 
Dagmar Hirche, Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) www.wegeausdereinsamkeit.de
_______________________
Mittwoch, 07.06.2021 + Donnerstag, 08.06.2021, 16.00 bis 19.00 Uhr

Kostenfreier Orientierungskurs zum Freiwilligen Engagement in Altona
Was kann ich? Was will ich? Und worauf muss ich achten, wenn ich mich freiwillig engagieren möchte?
Auf diese Fragen liefert der zweiteilige Orientierungskurs Antworten und sorgt mit praktischen Tipps dafür,
dass der Einstieg in ein freiwilliges Engagement gelingt. Jeder Termin bietet zudem Raum für Austausch und Gespräche.
Das Angebot richtet sich an Interessierte ab 50 Jahren, die Teilnahme ist kostenlos. 
Referentin: Annerose Wallys, Freiwilligenagentur altonaví, Moderation: Sabine Perisic, seniorTrainerIn Hamburg.
Eine Anmeldung ist erforderlich: orientierung@seniorenbuero-hamburg.de, Ansprechpartnerin: Daniela Santema
Der Kurs wird vom Seniorenbüro Hamburg e.V. in Kooperation mit der Freiwilligenagentur altonaví und
seniorTrainerIn Hamburg durchgeführt und von der Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke,
Amt für Gleichstellung und gesellschaftlicher Zusammenhalt gefördert.
treffpunkt.altona, Große Bergstraße 189, 22767 Hamburg
_______________________
Mittwoch, 09.06.2021, 10:00 bis 12:00 Uhr

Soziale Beratung für Seniorinnen und Senioren  DIE LINKE. hilft
Beratungsthemen :Hartz IV und Grundsicherung, Rentenfragen. Rund ums Wohnen : Mietrecht, Betriebskosten
und Wohngeld. Anerkennung von Schwerbehinderungen, Anträge an das Versorgungsamt, drohende Strom-
und andere Sperren (Wasser, Gas),der Gerichtsvollzieher hat sich angekündigt…..,
Vermittlung von Kontakten zu SeniorInnengruppen. Es beraten nur  Experten im Sozial- und Mietrecht
sowie Vertragsrecht.Die kostenlose Beratung findet vertraulich nur zwischen Ihnen und den BeraterInnen statt.
Es dauert solange, wie es dauert. Falls notwendig vereinbaren wir einen Folgetermin und setzen die Schreiben
bis dahin für Sie auf. Falls erforderlich begleiten wir Sie auch beim Behördentermin..
aufschreiben – hinkommen – weitergeben
Abgeordnetenbüro, Schopstr. 1, 22255 Hamburg
_______________________
Mittwoch, 09.06.2021, 15:00 Uhr

EINLADUNG ZUM RADIOHÖREN   „Snack mol wedder Platt“
Keen bang we snackt ok Hochdütsch. (keine Angst wir sprechen Hochdeutsch)
Platt ist eine gemütliche und warme Sprache und so sind wir von Welle Isbek auf Spurensuche gegangen.
Wer ist in Hamburg noch auf Platt zuhause? Und wurden fündig. Besucher und Marktbeschicker vom Isemarkt erzählten uns,
was ihnen an der Sprache immer noch gefällt. Das einige Schulen in Hamburg wieder Plattdeutsch als Unterrichtsfach anbieten, war uns neu. Naja und das Ohnsorgtheater mit seiner langen Geschichte spielt selbstverständlich auf Platt,
allerdings auch in Missingsch – eine Mischung aus Platt und Hochdeutsch – für ungewohnte Ohren.
 So, mehr verraten wir nicht. Lassen Sie sich wieder einmal von unserer Sendung überraschen.
Freuen Sie sich mit uns auf diese Sendung.
Hamburgs Bürgerfunk und Communitysender TIDE.radio
(Wiederholung am Sonntag, dem 13. Juni 2021, NEU um 19 Uhr nur auf DAB+ und Livestream)
bei Hamburgs Bürgerfunk und Communitysender TIDE.radio Hamburgs Bürgerfunk & Communitysender TIDE.radio Digitalradio DAB+, UKW: 96,0 MHz oder Kabelnetz 95,45 MHz  & im Livestream www.tidenet.de/radio
_______________________
Mittwoch, 09.06.2021, 10:00 – 11:30 Uhr

Silber und Smart: Digitaler Treff für Menschen 60+ bei Fragen rund um Tablet, Smartphone und Internet
Spezial: Online Bezahlung

Die Ehrenamtlichen von "Silber & Smart" der Bücherhallen beraten jeden Mittwoch via ZOOM
bei Fragen zu Tablet, Smartphone und Internet. Noch keine Erfahrung mit ZOOM?
Jeden Montag von 11:00 – 12:00 Uhr bieten wir Hilfe zur Einwahl mit telefonischer Unterstützung
Die Zugangsdaten zu den Veranstaltungen erhalten Sie bei Anmeldung
unter medienboten@buecherhallen.de oder Telefon 040 / 43 26 37 83
_______________________
Mittwoch, 09.06.2021, 10-12 Uhr

Boule Im Park
Von Mai bis Oktober treffen sich Boulebegeisterte jeden Mittwochvormittag im Eppendorfer Park. Boule ist ein Gesundheitssport. Sie haben Bewegung und Begegnung an der frischen Luft und ihre Koordination und
Konzentration verbessern sich. Boule ist für alle Altersstufen und auch für Menschen mit Handycaps sehr gut geeignet.
Spiel- und Schaulustige sind herzlich willkommen!  Die Erfahrenen zeigen wie die Kugeln rollen und für die
Neulinge wird ein Set Boule-Kugeln bereitgestellt. Der Zugang zum Spielfeld ist barrierefrei, die einzige Voraussetzung
ist gutes Wetter. martini.erleben www.martinierleben.de
Boulebahn, gegenüber vom Bauspielplatz, Frickestraße Sackgasse
_______________________
Donnerstag, 10.06.2021, 10:00 Uhr

Gartentalk am Nachmittag  Infonachmittag mit Austausch zu Gartenthemen
Wer gerne gärtnert oder gärtnern möchte und sich darüber austauschen und dazulernen möchte ist willkommen.
In kontinuierlich wiederkehrenden Treffen wollen wir nicht nur diesen Austausch ermöglichen, sondern uns zu
gewünschten Themen auch Expert*innen einladen die praxisnahe Informationen zum naturnahen Gärtnern
vermitteln können. Leute die selbst einen Garten zur Verfügung haben sind ebenso willkommen wie diejenigen,
die in unserem Gemeinschaftsgarten mitmachen wollen. Bitte wettergerecht anziehen, wir treffen uns im Garten
an der frischen Luft. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.
Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live   
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________
Donnerstag, 10.06.2021,19:30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Jazz Night
In wechselnden, kleinen Ensembles werden die Studierenden des Jazzstudienganges am Hamburger Konservatorium
wieder auf der Bühne stehen und Sie mit ihrem Talent und ihrer Spielfreude begeistern. Freuen Sie sich auf
Titel u.a. von Chick Corea, Duke Ellington, Thelonius Monk, Charlie Parker, u.a.
Musikalische Leitung des Abends: Anselm Simon, Karten Vorverkauf: 13 Euro (inkl. VVK-Gebühren)
zum Selbstausdruck oder Handy-PDF über den Link Jetzt Bestellen 
Restkarten - sofern vorhanden - an der Abendkasse für 15 € (erm. 10 €)
Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
_______________________

Freitag, 11.06.2021, 18:00 + 20:00Uhr
Ausstellungseröffnung: JÖRG HANNEMANN – MENSCHEN(S)KINDER
Ausstellungseröffnung mit  einer Einführung von Henning Rademacher und einer kurzen Lesung von Jörg Hannemann.
Jörg Hannemann wurde 1942 in Hoya an der Weser geboren. 1962 bis 1965 studierte er Malerei in Berlin und Bremen,
1979 gründete er eine Konzertagentur, 2011 erschien sein erster Roman ‚Abstand‘.
Auf seinen Bildern geht er jedem Drama aus dem Weg, er bevorzugt die Stille, selbst wenn sie offensichtlich Unheil birgt.
Das Drama – das ist offensichtlich – haben die abgebildeten Figuren längst hinter sich. Dem Leid, das die Gesichter
gezeichnet hat und der sich in ihnen zeigenden Beschränktheit steht er mitfühlend gegenüber, hin und wieder macht
er sich aber auch über seine eigenen armen Gestalten lustig.
Besichtigungszeiten: Mo, Do, Fr, 13:00-15:00; Mi, 18:00-19:30 und nach Vereinbarung.
Eintritt frei, die Ausstellung läuft bis zum 13.08.2021
Vielleicht darf wieder Publikum vor Ort dabei sein. Hierfür bitte verbindlich anmelden unter
karten@kunstklinik.hamburg, 040 / 780 50 400. Bitte gewünschtes Zeitfenster angeben sowie Namen
und Adressen aller angemeldeten Personen.
KUNSTKLINIK, Kulturzentrum Eppendorf, Martinistraße 44a, 20251 Hamburg
_______________________
Freitag, 11.06.2021 18:30 Uhr ( Einlass ab 17.30 Uhr)

Mädchenchor Hamburg 1:Endlich!!
Chormusik von Pärt, Makaroff, Rheinberger u.a.
Der Mädchenchor Hamburg mit Sitz an der Staatlichen Jugendmusikschule ist einer der führenden Mädchenchöre
Deutschlands und kommt traditionell jährlich für sein Sommerkonzert in die Kulturkirche Altona. Lange mussten wir bangen,
ob das im letzten Juni bereits ausgefallene Konzert in diesem Jahr nun nachgeholt werden kann. Der diesjährige Konzerttitel  "Endlich!!" verrät es und spricht den Mädchen zwischen 10 und 23 Jahren aus dem Jugend- und Konzertchor dabei aus
tiefstem Herzen, denn erst seit wenigen Tagen steht fest, dass sie bei uns in der Kirche überhaupt und vor Publikum werden singen können. In diesem Jahr natürlich coronakonform in kleinerer Besetzung, mit dem nötigen Abstand und frisch getestet, aber eines bleibt gleich: sie werden uns knapp eine Stunde mit ihrem Gesang verzaubern - wie seit nun schon 10 Jahren.
Und damit möglichst viele Fans diesen grandiosen Chor sehen und vor allem hören können, tritt er an zwei Tagen hintereinander in Doppelkonzerten in der Kulturkirche Altona auf (jeweils eine Hälfte des Chores an einem Tag) und singt internationale Chorliteratur von Pärt, Makaroff, Rheinberger u.a.., Jakob Deiml (Klavier), Leitung: Gesa Werhahn. Der Mädchenchor
Hamburg ist:  • Finalist und 2. Preisträger auf Bundesebene beim 8. Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund 2010
Programmänderungen vorbehalten
Vorverkauf: 6 Euro (inkl. Gebühren) zum Selbstausdruck oder Handy-PDF über den Link Jetzt Bestellen
Restkarten an der Abendkasse - sofern vorhanden - für 7 Euro
Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
______________________
Freitag, 11.06.2021 20:45 Uhr ( Einlass ab 19.40 Uhr)

Mädchenchor Hamburg 2: Endlich!!
Chormusik von Pärt, Makaroff, Rheinberger u.a.
Der Mädchenchor Hamburg mit Sitz an der Staatlichen Jugendmusikschule ist einer der führenden Mädchenchöre
Deutschlands und kommt traditionell jährlich für sein Sommerkonzert in die Kulturkirche Altona. Lange mussten wir bangen,
ob das im letzten Juni bereits ausgefallene Konzert in diesem Jahr nun nachgeholt werden kann. Der diesjährige Konzerttitel  "Endlich!!" verrät es und spricht den Mädchen zwischen 10 und 23 Jahren aus dem Jugend- und Konzertchor dabei aus
tiefstem Herzen, denn erst seit wenigen Tagen steht fest, dass sie bei uns in der Kirche überhaupt und vor Publikum werden singen können. In diesem Jahr natürlich coronakonform in kleinerer Besetzung, mit dem nötigen Abstand und frisch getestet, aber eines bleibt gleich: sie werden uns knapp eine Stunde mit ihrem Gesang verzaubern - wie seit nun schon 10 Jahren.
Und damit möglichst viele Fans diesen grandiosen Chor sehen und vor allem hören können, tritt er an zwei Tagen hintereinander in Doppelkonzerten in der Kulturkirche Altona auf (jeweils eine Hälfte des Chores an einem Tag) und singt internationale Chorliteratur von Pärt, Makaroff, Rheinberger u.a.., Jakob Deiml (Klavier), Leitung: Gesa Werhahn. Der Mädchenchor
Hamburg ist:  • Finalist und 2. Preisträger auf Bundesebene beim 8. Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund 2010
Programmänderungen vorbehalten
Vorverkauf: 6 Euro (inkl. Gebühren) zum Selbstausdruck oder Handy-PDF über den Link Jetzt Bestellen
Restkarten an der Abendkasse - sofern vorhanden - für 7 Euro
Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
_______________________
Samstag, 12.06.2021 18:30 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)

Mädchenchor Hamburg 3: Endlich!!
Chormusik von Pärt, Makaroff, Rheinberger u.a.
Der Mädchenchor Hamburg mit Sitz an der Staatlichen Jugendmusikschule ist einer der führenden Mädchenchöre
Deutschlands und kommt traditionell jährlich für sein Sommerkonzert in die Kulturkirche Altona. Lange mussten wir bangen,
ob das im letzten Juni bereits ausgefallene Konzert in diesem Jahr nun nachgeholt werden kann. Der diesjährige Konzerttitel  "Endlich!!" verrät es und spricht den Mädchen zwischen 10 und 23 Jahren aus dem Jugend- und Konzertchor dabei aus tiefstem Herzen, denn erst seit wenigen Tagen steht fest, dass sie bei uns in der Kirche überhaupt und vor Publikum werden singen können. In diesem Jahr natürlich coronakonform in kleinerer Besetzung, mit dem nötigen Abstand und frisch getestet,
aber eines bleibt gleich: sie werden uns knapp eine Stunde mit ihrem Gesang verzaubern - wie seit nun schon 10 Jahren.
Und damit möglichst viele Fans diesen grandiosen Chor sehen und vor allem hören können, tritt er an zwei Tagen
hintereinander in Doppelkonzerten in der Kulturkirche Altona auf (jeweils eine Hälfte des Chores an einem Tag) und singt internationale Chorliteratur von Pärt, Makaroff, Rheinberger u.a.. Jakob Deiml (Klavier),Leitung: Gesa Werhahn.
Programmänderungen vorbehalten
Vorverkauf: 6 Euro (inkl. Gebühren) zum Selbstausdruck oder Handy-PDF über den Link Jetzt Bestellen
Restkarten an der Abendkasse - sofern vorhanden - für 7 Euro
Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
_______________________

Samstag, 12.06.2021, 19:00 Uhr
LIVEKONZERT + STREAM: FRÄULEIN RIKA & IHR SWING-BUBI – IDEAL UND WIRKLICHKEIT
„Träume sind nur schön, solang sie unerfüllbar sind“ – ein musikalischer Onlinekurs in Sachen Liebe
Das unwiderstehlich charmante Fräulein Rika (Rika Tjakea, Gesang und Diva-Allüren) und ihr schicker Swing-Bubi
(Mark Hertzer, Gitarre und sehr schicke Mütze) laden zu einer musikalischen Bildungsreise durch das Leben ein.
In ihrem Programm ‚Ideal & Wirklichkeit’ haben die beiden dem Publikum viel Interessantes und Lehrreiches in
Sachen Liebe mitzuteilen. Sie forschen dem Thema auf den Spuren Hildegard Knefs, Marlene Dietrichs,
Friedrich Holländers, Kurt Tucholskys, Jaques Brels, Cole Porters und anderer Fachleute nach, und das Fräulein
behauptet sogar, das Rezept für die vielleicht nicht ideale, aber wirklich glückliche Liebe zu besitzen
(obwohl manche Chansons dazu raten, den eigenen Mann zu erschießen – wir empfehlen das nicht)!
Von temperamentvoll-rhythmischem Jazz bis zu sinnlich-melancholischen Balladen: Mit der ausdrucksstarken
Stimme von Fräulein Rika und den schwungvollen Swing-Rhythmen und solistischen Höhenflügen des Bubis
gibt’s Swing und Chansons auf Deutsch – mit ironischen Untertönen und viel echtem Gefühl. Alles eingebettet in
die charmante Moderation des Fräuleins, von der sich auch die Starrsinnigsten gern belehren lassen, ganz bestimmt!
Es darf wieder Publikum vor Ort dabei sein. Hierfür bitte verbindlich anmelden unter karten@kunstklinik.hamburg,
Telf. 040 / 780 50 400. Bitte Namen und Adressen aller angemeldeten Personen vollständig angeben!
Euro 15,-/erm. Euro 12,-/Corona-Soli-Preis Euro 20,- Wir freuen uns über eine Spende für den Online-Stream!
Überweisung an: Eppendorfer Soziokultur e.V., IBAN DE79 2005 0550 1208 1104 27
Hamburger Sparkasse (BIC HASPDEHHXXX), Verwendungszweck: Fräulein Rika)
KUNSTKLINIK, Kulturzentrum Eppendorf, Martinistraße 44a, 20251 Hamburg
_______________________
Samstag, 12.6.2021 20:45 Uhr (Einlass ab 19.40 Uhr)

Mädchenchor Hamburg 4: Endlich!!!!
Chormusik von Pärt, Makaroff, Rheinberger u.a.
Der Mädchenchor Hamburg mit Sitz an der Staatlichen Jugendmusikschule ist einer der führenden Mädchenchöre
Deutschlands und kommt traditionell jährlich für sein Sommerkonzert in die Kulturkirche Altona. Lange mussten wir bangen,
ob das im letzten Juni bereits ausgefallene Konzert in diesem Jahr nun nachgeholt werden kann. Der diesjährige Konzerttitel  "Endlich!!" verrät es und spricht den Mädchen zwischen 10 und 23 Jahren aus dem Jugend- und Konzertchor dabei aus tiefstem Herzen, denn erst seit wenigen Tagen steht fest, dass sie bei uns in der Kirche überhaupt und vor Publikum werden singen können. In diesem Jahr natürlich coronakonform in kleinerer Besetzung, mit dem nötigen Abstand und frisch getestet,
aber eines bleibt gleich: sie werden uns knapp eine Stunde mit ihrem Gesang verzaubern - wie seit nun schon 10 Jahren.
Und damit möglichst viele Fans diesen grandiosen Chor sehen und vor allem hören können, tritt er an zwei Tagen
hintereinander in Doppelkonzerten in der Kulturkirche Altona auf (jeweils eine Hälfte des Chores an einem Tag) und singt internationale Chorliteratur von Pärt, Makaroff, Rheinberger u.a.. Jakob Deiml (Klavier),Leitung: Gesa Werhahn.
Programmänderungen vorbehalten
Vorverkauf: 6 Euro (inkl. Gebühren) zum Selbstausdruck oder Handy-PDF über den Link Jetzt Bestellen
Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
_______________________
Dienstag, 15.06.2021, 18:00-19:00 Uhr

Wohnzimmergespräch: Möglichkeiten zum Ehrenamt Infoabend:  digital via Zoom
Ehrenamtliches Engagement macht glücklich. Warum? Es gibt Ihnen die Möglichkeit, sich einzubringen, Neues zu entdecken,
zu lernen und zu unterstützen und mit Menschen in Kontakt zu kommen, denen Sie sonst vielleicht nicht begegnet wären.
Durch Engagement, Kreativität und Zeit helfen Sie mit, Lücken im sozialen Netz zu schließen und Hamburg noch
lebenswerter zu machen. Ob als Vorleser*in, Mentor*in, Projekt-Gutachter*in oder Evaluator*in – die BürgerStiftung
bietet viele Möglichkeiten, sich einzubringen. Wir begleiten Sie auf diesem Weg und helfen dabei, das passende
Ehrenamt für Sie zu finden. Moderation: Iris Gietzelt
Anmeldung unter www.buergerstiftung-hamburg.de
_______________________
Jeden Mittwoch und Freitag, Start 10 Uhr
Digitale Zoom Versilberer Runden: Das 1x1 der Tablets/Smartphones für Menschen 65+, Teilnehmen kann jeder der Interesse hat und 65+ ist. Wollen Sie an den kostenfreien ZOOM Versilberer Runde mit dem PC/Smartphone/Tablet teilnehmen, brauchen Sie die App Zoom (kostenfrei im App oder Playstore) oder das Programm Zoom (kostenfrei im Internet unter Zoom.us). Wie Sie Zoom auf den PC/Laptop/Notebook installieren oder die Zoom App auf das Smartphone/Tablet geladen wird, zeigen Ihnen Erklärvideos auf diesem Youtube Kanal Link. Sie werden nach der Zoom Meeting ID gefragt, die lautet: 349 309 749. Meetingraum mit Namen beitreten: Vorname oder Spitznamen eingeben. Das Kennwort bei Wege aus der Einsamkeit e.V. anfragen per Mail. info@wegeausdereinsamkeit.de 
Dagmar Hirche, Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) www.wegeausdereinsamkeit.de 
_______________________
Mittwoch, 16.06.2021, 18:00-20:00 Uhr

Autorenlesung  online : Loslassen -Nach dem Verlust der Eltern
Unsere Eltern sind (meist) der Ort, an dem wir generell willkommen sind und uns unserer eigenen Identität rückversichern.
Wie fundamental wir selbst im höheren Erwachsenenalter bei ihnen Halt und Geborgenheit auftanken,
wird uns meist erst nach ihrem Tod bewusst. Achtzehn Monate begleitete Marc Frangipane seine schwerkranke
Mutter bis zu deren Tod. In seinem autobiografischen Buch „Loslassen“ berichtet er von einem Weg, auf dem er
Verzweiflung, Wut und Hoffnung durchlebt. Dabei reflektiert er offen seine Unsicherheiten: „Wie kann ich mit
meinem eigenen Durcheinander meiner Mutter begegnen und ihr beistehen?“ „Darf ich mit ihr das Sterben, den Tod und die Beerdigung ansprechen?“ „Wie können wir innerhalb der Familie über die tödliche Krankheit sprechen?“
Der Autor Marc Frangipane arbeitet als Journalist in Hamburg. Mit seiner Lesung stellt er sein kürzlich
erschienenes Buch „Loslassen“ vor und lädt zu einem persönlichen Gedanken- und Erfahrungsaustausch ein.
Das Buch kann in jedem Buchladen und über www.epubli.de für Euro 9,99  erworben werden.
Anmeldung unter : veranstaltungen@hamburger-hospiz.de,  Teilnehmer*innen erhalten einen Link ,
Eintritt: frei, der Verein erbittet eine Spende.  www.hamburger-hospiz.de 
_______________________
Mittwoch, 16.06.2021, 10:00 – 11:30 Uhr

Silber und Smart: Digitaler Treff für Menschen 60+ bei Fragen rund um Tablet, Smartphone und Internet
Thementag: Smarte Geräteberatung

Die Ehrenamtlichen von "Silber & Smart" der Bücherhallen beraten jeden Mittwoch via ZOOM
bei Fragen zu Tablet, Smartphone und Internet. Noch keine Erfahrung mit ZOOM?
Jeden Montag von 11:00 – 12:00 Uhr bieten wir Hilfe zur Einwahl mit telefonischer Unterstützung
Die Zugangsdaten zu den Veranstaltungen erhalten Sie bei Anmeldung
unter medienboten@buecherhallen.de oder Telefon 040 / 43 26 37 83
_______________________
Mittwoch, 16.06.2021, 10-12 Uhr
Boule Im Park
Von Mai bis Oktober treffen sich Boulebegeisterte jeden Mittwochvormittag im Eppendorfer Park. Boule ist ein Gesundheitssport. Sie haben Bewegung und Begegnung an der frischen Luft und ihre Koordination und
Konzentration verbessern sich. Boule ist für alle Altersstufen und auch für Menschen mit Handycaps sehr gut geeignet.
Spiel- und Schaulustige sind herzlich willkommen!  Die Erfahrenen zeigen wie die Kugeln rollen und für die
Neulinge wird ein Set Boule-Kugeln bereitgestellt. Der Zugang zum Spielfeld ist barrierefrei, die einzige Voraussetzung
ist gutes Wetter. martini.erleben www.martinierleben.de
Boulebahn, gegenüber vom Bauspielplatz, Frickestraße Sackgasse
_______________________
Mittwoch, 16.06.2021, 17:00-18:00 Uhr

Stiftungstalk mit Anke Harnack – Gemeinsam für Hamburg digital via Zoom
Stiftungstalk mit Anke Harnack – Gemeinsam für Hamburg digital via Zoom
„Spenden wirkt!“ Unter diesem Motto haben sich ganz unterschiedliche Hamburger Stiftungen zusammengeschlossen,
die doch eins eint: Engagierte Spender*innen ermöglichen ihr gemeinnütziges Engagement für unsere Stadt! Im Gespräch
mit der Moderatorin Anke Harnack berichten die Stiftungen, was sie durch Spenden auf die Beine stellen konnten und
richten den Blick nach vorn.Mit dabei sind die Stiftung Hagenbeck, die BürgerStiftung Hamburg,
die Hamburgische Kulturstiftung, die Hamburger Kunsthalle, Hamburg Leuchtfeuer, die Stiftung des Hamburger Michel,
die Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit sowie die Benita Quadflieg Stiftung und die BerndtSteinKinder Stiftung. 
Moderation: Anke Harnack
Anmeldung unter www.buergerstiftung-hamburg.de 
_______________________
Donnerstag,  17.06.2021, 14:00 Uhr

Stadt-Rundgang in Bergedorf
Zu den Sehenswürdigkeiten auf der Route wird Ihnen die zertifizierte Gästeführerin
des Hamburger Gästeführer Vereins e.V., Frau Birgit Scheffner, geben.  Vom idyllischen Suhrhof, am Serrahn
entlang geht es in die Fußgängerzone zum Hasse-Haus und zur St. Petri und Pauli-Kirche. Über den Kaiser-Wilhelm-Platz
und durch den Schlosspark erreicht man das Schloß, das einzige in Hamburg. Danach geht es in Richtung Rathaus
und dort durch einen malerischen Teil des Villenviertels. Die Teilnahme am Rundgang ist nur mit Anmeldung
(Name, Anschrift und Telefonnummer. Die Daten werden nach 14 Tagen gelöscht) möglich, s.u.  und kostet
Euro 15,00 pro Person. Der Rundgang dauert ca. 2 Stunden. Er ist nicht in allen Teilen barrierefrei. Das Ende
wird am Schloßpark sein.  Anmeldung bitte unter: birgit.scheffner@gmx.de
Treffpunkt: S-Bahnhof Bergedorf Ausgang City vor dem Stadtplan
_______________________
Donnerstag, 17.06.2021, 17:00 Uhr
Rundgang: Bäume im Eppendorfer Park
Mit Harald Vieth zum Blauglockenbaum, Amber- und Katsurabaum (Kuchenbaum) und zur Blüten-Esche.
Bei diesem botanischen Rundgang führt sie der bekannte Autor zahlreicher Publikationen, Harald Vieth,
zu interessanten Bäumen im Eppendorfer Park. Treff: Haupteingang UKE, beim Info-Häuschen,
Dauer: ca. 1,5 Stunden / Euro 6,-
Eine Anmeldung ist  erforderlich. Unter: kontakt@geschichtswerkstatt-eppendorf.de,  oder telefonisch: 040 780 50 40 30
Geschichtswerkstatt Eppendorf, Martinistr. 44a,20251 Hamburg
_______________________
Donnerstag, 17.06.2021, 18:00-19:00 Uhr

Wohnzimmergespräch: [ˈYous:ful] Digital (via Zoom)
In der Schule fürs Leben lernen. Mit dem Programm [ˈYous:ful] unterstützt die BürgerStiftung Hamburg
Schulen, Schüler*innen und Lehrer*innen auf diesem Weg. [ˈYous:ful] zeigt Möglichkeit auf, im Unterricht
gemeinnützig aktiv zu werden, denn die Erfahrung zeigt: Engagiert Gutes tun macht Kinder und
Jugendliche selbstbewusst. Es stärkt ihren Sinn für Demokratie und für das Miteinander. In Hamburg
engagieren sich bereits über 800 Kinder und Jugendliche jedes Jahr für ihren Stadtteil, für soziale
Einrichtungen oder die Umwelt. Mit ['You:sful] Lernen-durch-Engagement ermutigen und unterstützen
wir Schulen dabei, diese Lernform umzusetzen. Im Rahmen der Veranstaltung stellen wir Projekte aus der Praxis
vor und beantworten Ihre Fragen. Teilnehmer*innen berichten zudem von den Chancen und Herausforderungen
des Programms. Referent*in: Dr. Heike Schmidt und Volker Uhl Moderation: Iris Gietzelt
Anmeldung unter www.buergerstiftung-hamburg.de
_______________________
Donnerstag, 17.06.2021, 18:00 Uhr
Beats & Burger* Terrassenkonzert "Yard Session" der HipHop Academy Hamburg
Am Donnerstag  gibt euch die HipHop Academy Hamburg mit DJ Jango P.Nd Jackson den Auftakt zu den diesjährigen Terrassenkonzerten. Um euch alle für den Abend aufzuwärmen startet DJ Jango mit ganz viel HEAT auf den Turntables.
Sonny Tee und Stok La Rock bringen die creativity auf ein ganz neues Level beim Live Painting und an der Plotting Maschine.
Also komm Vorbei wenn du Lust hast auf krasse Graffiti Kunstwerke und deine eigenen Merch-Designs zu nicen Hip Hop Beats. Eintritt: frei. Ihre Spende unterstützt unsere Künstler*innen.
Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live   
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________

Donnerstag, 17.06.2021, 17:00 Uhr
Rundgang: Bäume im Eppendorfer Park
Mit Harald Vieth zum Blauglockenbaum, Amber- und Katsurabaum (Kuchenbaum) und zur Blüten-Esche…
Bei diesem botanischen Rundgang führt sie der bekannte Autor zahlreicher Publikationen, Harald Vieth,
zu interessanten Bäumen im Eppendorfer Park.
Treff: Haupteingang UKE, beim Info-Häuschen. Dauer: ca. 1,5 Stunden/Euro 6,-
Anmeldung erforderlich:  Unter: kontakt@geschichtswerkstatt-eppendorf.de oder telefonisch: 040 780 50 40 30
Geschichtswerkstatt Eppendorf,Martinistr. 44a,20251 Hamburg
_______________________
Donnerstag, 17.06.2021, 10:00 Uhr

Gartentalk am Nachmittag  Infonachmittag mit Austausch zu Gartenthemen
Gartentalk am Nachmittag  Infonachmittag mit Austausch zu Gartenthemen
Wer gerne gärtnert oder gärtnern möchte und sich darüber austauschen und dazulernen möchte ist willkommen.
In kontinuierlich wiederkehrenden Treffen wollen wir nicht nur diesen Austausch ermöglichen, sondern uns zu
gewünschten Themen auch Expert*innen einladen die praxisnahe Informationen zum naturnahen Gärtnern
vermitteln können. Leute die selbst einen Garten zur Verfügung haben sind ebenso willkommen wie diejenigen,
die in unserem Gemeinschaftsgarten mitmachen wollen. Bitte wettergerecht anziehen, wir treffen uns im Garten
an der frischen Luft.  Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.
Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live   
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________
Freitag, 18.06.2021, 15:00-17:00 Uhr

Stiftungs- und Erbrechts-Sprechstunde
Etwas Bleibendes schaffen und dadurch Zukunft stiften: Diese Vorstellung motiviert viele Menschen, eine Stiftung zu
gründen oder im Testament eine gemeinnützige Institution zu bedenken. Die BürgerStiftung Hamburg bietet zu
diesen Themen eine kostenfreie Sprechstunde an. Dr. Matthias Baus, Fachanwalt für Erb- und Stiftungsrecht,
beantwortet Ihre Fragen und gibt Anregungen zur sinnstiftenden gemeinnützigen Vermögens- und  Nachlassgestaltung.
Anmeldung unter www.buergerstiftung-hamburg.de
BürgerStiftung Hamburg, Schopenstehl 31, 20095 Hamburg
_______________________
Freitag 18.06.2021, 18:00 Uhr

Grill & Chill*Terrassenkonzert mit Singer-Songwriter ZAN
Er lebt in der schwerst auszusprechenden Straße Berlins und was er dort kreiert, schmeckt so ein bisschen wie Falafel
nachts um halb drei. Und wenn er dies präsentiert, so wie jemand, der nach einem Glas zu viel, den Absprung
verpasst hat und nun anfängt sich in Rage zu reden, dann wird es gefühlvoll. Ein bisschen melancholisch,
aber sehr freundlich. So wie das Dasein Mitte 20 nun mal ist. ZAN ist höflich und würde am liebsten jedem*r Zuhörer*in
die Hand schütteln. Aber das wäre ein bisschen zu viel des Guten. Deswegen macht er dies mit seiner Gitarre und dem Tasteninstrument auf eine unaufdringlichere Art und Weise, begleitet von viel Ambition.
Mit Träumerei und Klangteppich. Manchmal aber auch mit Sprechgesang, ruppigen Riffs und, um beim nächtlichen Imbiss zu bleiben, mit ein wenig scharfer Soße. Eintritt: frei. Ihre Spende unterstützt unsere Künstler*innen.
Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live   
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________
Samstag, 19.06.2021,10:00-14:00 Uhr

Auf Entdeckungstour per Rad
Wo kommen die Muscheln in der Elbe her? Was ist eine Süßwassertideaue? Und was macht ein Kreativgarten?
Anlässlich der Hamburger Stiftungstage begeben wir uns per Rad auf Entdeckungstour in Hamburgs Süden.
Kommen Sie mit und lernen Sie ausgewählte Förderprojekte der BürgerStiftung Hamburg kennen. Los geht’s am Domplatz
über die Hochwasserschutzanlage in Richtung Elbbrücken. Was verbirgt sich im Elbewattboden? Welchen Einfluss haben gebietsfremde Arten auf unser Ökosystem? Das Centrum für Naturkunde gibt Antworten und erklärt, wie jede*r mithelfen kann. Weiter geht es über die Elbe und Veddel nach Wilhelmburg. Vorborgen am Veringkanal entsteht seit 2007 ein Kreativgarten.
Jung und Alt, Alteingesessene und Geflüchtete gestalten hier ihre Version eines Heimatortes.
Initiatorin Kathrin Milan führt durch das Projekt. Vorbei an der Wilhelmsburger Mühle geht es auf der letzten
Etappe in Richtung Moorwerder. Erkunden Sie mit uns das europaweit einzigartige Naturschutzgebiet Heukenlock,
und vielleicht bekommen Sie Lust, auch selbst aktiv zu werden. Die Gesellschaft für ökologische Planung e.V. freut sich über helfende Hände. Hier endet unsere Tour mit einem kleinen Picknick. Die Rückfahrt erfolgt individuell.
Tipp: Wer noch immer nicht genug hat, kann einen Abstecher zur Bunthäuser Spitze machen. Das 100 Jahre alte Leuchtfeuer bietet einen sensationellen Blick über das Hamburger Deichland und die Gaststätte Bunthaus lädt zum Stärken und Verweilen ein.  Dauer: ca. 4 Stunden, Länge (ohne Rückfahrt): 17 km
Treffpunkt Domplatz (gegenüber des Schopenstehl 31)
Anmeldung unter www.buergerstiftung-hamburg.de
_______________________
Sonntag, 20.06.2021, 16:00 Uhr
Rundgang Eppendorf- Wie aus einem Dorf ein Stadtteil wurde
Entlang einer der ältesten Wege Eppendorfs befinden sich zahlreiche Spuren der Vergangenheit. Auf diesem Rundgang suchen wir diese historischen Plätze auf und zeigen, wie sich die Straße zur Lebensader des Stadtteils entwickelt hat.
Treffpunkt: St. Johanniskirche/ Ludolfstraße 66, Dauer: ca. 2,5 Stunden / Euro 6,-
Anmeldung erforderlich: Geschichtswerkstatt Eppendorf, 040-780 50 40 30,
Mail: kontakt@geschichtswerkstatt-eppendorf.de
_______________________ 
Jeden Sonntag, Start 10 Uhr

Digitale Zoom Versilberer Runden: Jeden Sonntag wird Stadt, Land, Gewässer gespielt!
Teilnehmen kann jeder der Interesse hat und 65+ ist. Wollen Sie an den kostenfreien ZOOM Versilberer Runde mit dem PC/Smartphone/Tablet teilnehmen, brauchen Sie die App Zoom (kostenfrei im App oder Playstore) oder das Programm Zoom (kostenfrei im Internet unter Zoom.us). Wie Sie Zoom auf den PC/Laptop/Notebook installieren oder die Zoom App auf das Smartphone/Tablet geladen wird, zeigen Ihnen Erklärvideos auf diesem Youtube Kanal Link. Sie werden nach der Zoom Meeting ID gefragt, die lautet: 349 309 749. Meetingraum mit Namen beitreten: Vorname oder Spitznamen eingeben. Das Kennwort bei Wege aus der Einsamkeit e.V.  anfragen per Mail info@wegeausdereinsamkeit.de 
Dagmar Hirche, Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) www.wegeausdereinsamkeit.de
_______________________
Mittwoch, 23.06.2021, 10:00 – 11:30 Uhr

Silber und Smart: Digitaler Treff für Menschen 60+ bei Fragen rund um Tablet, Smartphone und Internet
Die Ehrenamtlichen von "Silber & Smart" der Bücherhallen beraten jeden Mittwoch via ZOOM
bei Fragen zu Tablet, Smartphone und Internet. Noch keine Erfahrung mit ZOOM?
Jeden Montag von 11:00 – 12:00 Uhr bieten wir Hilfe zur Einwahl mit telefonischer Unterstützung
Die Zugangsdaten zu den Veranstaltungen erhalten Sie bei Anmeldung
unter medienboten@buecherhallen.de oder Telefon 040 / 43 26 37 83
_______________________
Mittwoch, 23.06.2021, 10-12 Uhr

Boule Im Park
Von Mai bis Oktober treffen sich Boulebegeisterte jeden Mittwochvormittag im Eppendorfer Park. Boule ist ein Gesundheitssport. Sie haben Bewegung und Begegnung an der frischen Luft und ihre Koordination und
Konzentration verbessern sich. Boule ist für alle Altersstufen und auch für Menschen mit Handycaps sehr gut geeignet.
Spiel- und Schaulustige sind herzlich willkommen!  Die Erfahrenen zeigen wie die Kugeln rollen und für die
Neulinge wird ein Set Boule-Kugeln bereitgestellt. Der Zugang zum Spielfeld ist barrierefrei, die einzige Voraussetzung
ist gutes Wetter. martini.erleben www.martinierleben.de
Boulebahn, gegenüber vom Bauspielplatz, Frickestraße Sackgasse
_______________________
Donnerstag, 24.06.2021, 10:00 Uhr

Gartentalk am Nachmittag  Infonachmittag mit Austausch zu Gartenthemen
Wer gerne gärtnert oder gärtnern möchte und sich darüber austauschen und dazulernen möchte ist willkommen.
In kontinuierlich wiederkehrenden Treffen wollen wir nicht nur diesen Austausch ermöglichen, sondern uns zu
gewünschten Themen auch Expert*innen einladen die praxisnahe Informationen zum naturnahen Gärtnern
vermitteln können. Leute die selbst einen Garten zur Verfügung haben sind ebenso willkommen wie diejenigen,
die in unserem Gemeinschaftsgarten mitmachen wollen. Bitte wettergerecht anziehen,
wir treffen uns im Garten an der frischen Luft. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.
Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live   
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________
Donnerstag, 24.06.2021, 18:00 Uhr

Beats & Burger*Terrassenkonzert "The Golden Era" der HipHop Academy Hamburg
Am 24.06.21 steigen wir mit DJ Naughty NMX in die Golden Era des Hip Hops ein. Mit ein paar freshen breaking Beats
stimmt er uns auf das Motto des Abends ein. Show Time: Natürlich dürfen unsere Breaker nicht fehlen! Macht euch
bereit für Moves, die jedes Publikum zum Jubeln bringen. Ausklingen lassen wir alles mit einer gemeinsamen
Movie-Night mit dem Klassiker „Beat Street" und leckerem Street Food in unserem Restaurant. Don´t miss this! Preise 
Eintritt: frei. Ihre Spende unterstützt unsere Künstler*innen.
Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live   
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________
Freitag, 25.06.2021, 19:30 Uhr

LIVESTREAM: SINGLUST – LIEDER AUS ALLER WELT ZUM MITSINGEN
Das Singlust-Team lädt in wechselnder Besetzung seit nunmehr über 10 Jahren regelmäßig zum lustvollen,
unkonventionellen und liebevollen Singen ein. Im Gepäck sind Lieder von Indien bis Afrika, von Finnland bis Russland,
meist mehrstimmig, Kanons u.v.m.. Im Vordergrund steht die Freude am Singen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Die Abende sind in sich abgeschlossen; Neueinsteiger*innen und Menschen, die nur ab und zu Zeit haben,
sind ausdrücklich eingeladen. Termin ist immer der vierte Freitag an allen geraden Monaten (Februar, April …), der Dezembertermin kann abweichen  Livestream auf kunstklinik.hamburg
Wir freuen uns über eine Spende für den Online-Stream!
KUNSTKLINIK, Kulturzentrum Eppendorf, Martinistraße 44a, 20251 Hamburg
_______________________
Freitag, 25.06.2021 19:30 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

Celtic Cowboys
Sie sind eine der ungewöhnlichsten Bands der deutschen Musiklandschaft und der Charme der fünf
norddeutschen Cowboys begeistert seit nun schon 12 Jahren das Publikum im ganzen Land.
Hiervon können sich nicht nur Country-Fans überzeugen, wenn sie den vielfältigen Songs lauschen,
die sich eben nicht nur einem einzigen Genre zuordnen lassen. Die Lieblings-Musikstile der fünf Reiter der
guten Laune reichen von Country, Irish Folk, Western Swing und einer Prise Bluegrass über Skiffle bis hin
zu Blues und Rock´n Roll und sie verschmelzen Songs der Prärie und der Route 66 mit den traditionellen Melodien
und alten Weisen der grünen Insel. Das passt nicht zusammen? Von wegen! Die Cowboys passen sich damit nicht nur der musikalischen Entwicklung der letzten Jahrhunderte an, in denen sich europäische Musikstile und Musik Made in USA wechselseitig beeinflussten, sondern sie überzeugen Fans und Kritiker auch durch ihre innovative Kombination
beider Genres. So verleihen sie mit ihren abwechslungsreichen Arrangements selbst den Klassikern beider Atlantikküsten ein neues Gewand und dies wurde bereits vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem 2. Platz für das beste Country-Album beim 36. Deutscher Rock- und Pop-Preis 2018! Das Leben ist voller Veränderung - auch bei den Celtic Cowboys:  Zwei altgediente
Cowboys ritten unlängst in eine andere Richtung davon, doch schon kurze Zeit später  warf ein Nachwuchs-Reiter
sein Halstuch in die Arena, trat der Gang bei und versprach, die Lücke bei der ältesten Boyband Deutschlands zu füllen.
Und mit diesem Ansporn gehen Deputy Dirk (Gitarre, Dobro, Gesang), der Flanger Ranger (Gitarre, Gesang), Rising Bow (Fiddle, Tenorbanjo) und Brian McMarnoch vom Clan der Innes (Kontrabass) nunmehr mit Fridtjof Schulze (Schlagzeug, Klavier) beschwingt weiter auf Tour. Wer ebenfalls den Ritt in den Sonnenuntergang genießen möchte, darf sich das
aktuelle Programm der Celtic Cowboys nicht entgehen lassen.
Vorverkauf: 15 Euro (inkl. Gebühren) zum Selbstausdruck oder Handy-PDF über den Link Jetzt Bestellen
Restkarten - sofern vorhanden - an der Abendkasse für 15 Euro (erm. 10 Euro)
Kulturkirche Altona, Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
_______________________
Freitag, 25.06.2021, 18:00 Uhr

Grill & Chill*Terrassenkonzert mit Singer-Songwriterin Anna Wydra
Als "Melancholic stray cat pop" beschreibt die Singer-Songwriterin und gebürtige Hamburgerin Anna Wydra ihre Musik.
Mit Charme, Witz und einer Menge Gefühl behandelt sie in ihren Songs Themen wie Mental health, misslungene Dating Erfahrungen, unkonventionelle Beziehungsmodelle, Eifersucht oder die Vergänglichkeit des Seins. Ihre Texte sind
dabei so ehrlich und unverblühmt, dass man meinen könnte sie wären direkt aus einem Tagebuch zitiert.
Nach Veröffentlichung der Solo Eps In a room in space und The tidal flow, die in ihrer Zeit als
Straßenmusikerin entstanden sind, wird dieses Jahr ihr Debut Album The Absurdity of being beim Label La Pochette Surprise Records erscheinen. Wer Indie Künstlerinnen wie Courtney Barnett, Phoebe Bridgers, Soccer Mommy oder Julien Baker gerne Gehör schenkt, sollte sich Anna Wydra's Musik nicht entgehen lassen!
Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live   
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________
Samstag, 26.06.2021, 11:00 Uhr
Gartenbauworkshop Gemeinsam Garten gestalten.
Wir bauen uns einen Gemeinschaftsgarten, wir bauen im Gemeinschaftsgarten, wir pflanzen. Eingeladen sind alle
Menschen ab 14 Jahren bis ins hohe Alter. Wir wollen Wissen austauschen und anwenden und dabei einen Garten aufbauen. Angefangen mit dem unentbehrlichen Komposthaufen bis zu Hochbeeten und andere Pflanzmöglichkeiten.
Und natürlich wollen wir pflanzen und sähen, damit wir später einmal ernten und kochen können.
Aber bis dahin ist es ein weiter Weg und es werden viele Hände und Köpfe gebraucht die mithelfen.
Leute die lernen wollen wie es geht ebenso wie Leute die aus Ihrer Erfahrung Wissen weitergeben oder die
einfach nur hilfsbereit dabei sein wollen, wenn ein möglichst naturnaher Gemeinschaftsgarten entsteht.
Für jeden Workshoptag wird ein Bauprojekt vorbereitet und mit den Teilnehmer*innen weitere Projekt
für die nächsten Termine beraten. Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen, auch Sachspenden für den Garten wie Werkzeug und Baumaterial
dafür bitte bei Nils Schmidt melden: n.schmidt@kph-hamburg.de Die Veranstaltungen finden unter Beachtung
der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live 
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg  
_______________________
Sonntag, 27.06.2021 , 16:00-17:30
Eppendorf und seine Parks – Geschichte und Gegenwart – Der Hayns Park
Der Rundgang führt durch einen der schönsten Parks in Eppendorf, der eine lange Vorgeschichte hat. Der heutige Namensgeber, der Hamburger Bürgermeister Max Theodor Hayn (1809 – 1888), nutzte ihn als Landsitz und trank mit seiner Familie im noch heute bestehenden Pavillon Kaffee. Oberbaudirektor Fritz Schumacher sorgte dafür, dass der Park 1931 der Öffentlichkeit übergeben werden konnte.
Eintritt:  Euro 6,00, Treffpunkt: Hayns Park, Eppendorfer Landstraße 164, 20251 Hamburg,
Anmeldung erforderlich: Geschichtswerkstatt Eppendorf, 040-780 50 40 30,
Mail: kontakt@geschichtswerkstatt-eppendorf.de
_______________________ 

Jeden Mittwoch und Freitag, Start 10 Uhr
Digitale Zoom Versilberer Runden: Das 1x1 der Tablets/Smartphones für Menschen 65+, Teilnehmen kann jeder der Interesse hat und 65+ ist. Wollen Sie an den kostenfreien ZOOM Versilberer Runde mit dem PC/Smartphone/Tablet teilnehmen, brauchen Sie die App Zoom (kostenfrei im App oder Playstore) oder das Programm Zoom (kostenfrei im Internet unter Zoom.us). Wie Sie Zoom auf den PC/Laptop/Notebook installieren oder die Zoom App auf das Smartphone/Tablet geladen wird, zeigen Ihnen Erklärvideos auf diesem Youtube Kanal Link. Sie werden nach der Zoom Meeting ID gefragt, die lautet: 349 309 749. Meetingraum mit Namen beitreten: Vorname oder Spitznamen eingeben. Das Kennwort bei Wege aus der Einsamkeit e.V. anfragen per Mail. info@wegeausdereinsamkeit.de 
Dagmar Hirche, Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) www.wegeausdereinsamkeit.de 
_______________________

Sonntag, 27.06.2021, 12:00 Uhr
Monatsultimo mit Helga Siebert* Kabarettistischer Monatsrückblick
Sie ist Schreiberin, Schauspielerin und Kabarettistin. Dabei ist Sie eng mit Hamburg verwoben und längst kein
Geheimtipp mehr. Die Rede ist von Helga Siebert. Seit 1999 veranstaltet sie mit „Ultimo!" ein Format, das ein fester
und beliebter Bestandteil des Programms im Kultur Palast Hamburg ist. Es ist ein kabarettistischer Monatsrückblick,
der mal politisch, mal gesellschaftskritisch ist und immer von Helgas ganz persönlicher Note lebt. Jeden letzten
Sonntag des Monats können Zuschauer aller Altersgruppen an dieser charmanten Satire teilnehmen und Gehirnzellen sowie Lachmuskeln trainieren. Eintritt: frei. Ihre Spende unterstützt unsere Künstler*innen.
Anmeldung unter info@kph-hamburg.de oder 040 822 45 68 0
Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der  Hygieneregeln statt:  weitere Info unter www.kulturpalast.live   
*Die Veranstaltung kann jederzeit aufgrund neuer Verordnungen abgesagt werden.
Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
_______________________
Mittwoch, 30.06.2021, 10:00 – 11:30 Uhr

Silber und Smart: Digitaler Treff für Menschen 60+ bei Fragen rund um Tablet, Smartphone und Internet
Die Ehrenamtlichen von "Silber & Smart" der Bücherhallen beraten jeden Mittwoch via ZOOM
bei Fragen zu Tablet, Smartphone und Internet. Noch keine Erfahrung mit ZOOM?
Jeden Montag von 11:00 – 12:00 Uhr bieten wir Hilfe zur Einwahl mit telefonischer Unterstützung
Die Zugangsdaten zu den Veranstaltungen erhalten Sie bei Anmeldung
unter medienboten@buecherhallen.de oder Telefon 040 / 43 26 37 83
_______________________
Mittwoch, 30.06.2021, 10-12 Uhr

Boule Im Park
Von Mai bis Oktober treffen sich Boulebegeisterte jeden Mittwochvormittag im Eppendorfer Park. Boule ist ein Gesundheitssport. Sie haben Bewegung und Begegnung an der frischen Luft und ihre Koordination und
Konzentration verbessern sich. Boule ist für alle Altersstufen und auch für Menschen mit Handycaps sehr gut geeignet.
Spiel- und Schaulustige sind herzlich willkommen!  Die Erfahrenen zeigen wie die Kugeln rollen und für die
Neulinge wird ein Set Boule-Kugeln bereitgestellt. Der Zugang zum Spielfeld ist barrierefrei, die einzige Voraussetzung
ist gutes Wetter. martini.erleben www.martinierleben.de
Boulebahn, gegenüber vom Bauspielplatz, Frickestraße Sackgasse
_______________________

Noch bis 30.06.2021 
Midissage oder Finissage in Planung  ONLINE-AUSSTELLUNG: JAKOB HINRICHS – DRAUSSEN VOR DER TÜR
Der vielfach ausgezeichnete Künstler Jakob Hinrichs aus Berlin hat Wolfgang Borcherts Draußen vor der Tür
(Walde-Graf Verlag) in grell-bunten Farben illustriert.
„Die Geschichte des jungen Kriegsheimkehrers Beckmann, der nach Kriegsende in der Trümmerlandschaft
Hamburgs herumirrt und seinen Protest gegen den Krieg und jede Form von Willkür in die Welt hinausschreit,
um den Verantwortlichen der Greueltaten ihre Verantwortung zurückzugeben, entstand in nur acht Tagen.
In dieser kurzen Zeit schrieb der 26jährige, schwerkranke Wolfgang Borchert wie im Fiebertraum eines der
wichtigsten Dramen der deutschsprachigen Nachriegsliteratur. Der vielfach ausgezeichnete Künstler
und Illustrator Jakob Hinrichs, der zuletzt mit einer Graphic Novel über Hans Falladas ‚Der Trinker‘
international Erfolge feierte, setzt nun dieses zeitlose und eindringliche Meisterwerk auf beeindruckende
und sehr eigenständige Weise ins Bild.“ (Walde-Graf Verlag)
Diese Bildkompositionen werden in der KUNSTKLINIK in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt Eppendorf ausgestellt.
Zur Zeit kann die Ausstellung online besichtigt werden. Wenn möglich, wird eine Präsenz-Ausstellung und
eine Midi- oder Finissage folgen.  Unter www.kunstklinik.hamburg
KUNSTKLINIK, Kulturzentrum Eppendorf, Martinistraße 44a, 20251 Hamburg
_______________________

Märkte und Messen

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Termine, Zeiten und Preise können sich geändert haben oder abgesagt worden sein.

 

 

Analyse Cookies

Diese Cookies ermöglichen eine anonyme Analyse über deine Webseiten-Nutzung bei uns auf der Seite

Details >Details ausblenden